AllgemeinNeuigkeiten

DFB ePokal: Qualfier Nord PS4

Update Montagmorgen: Beide Teams mussten sich leider schon in der ersten Runde verabschieden. In der Quali Nord (PS4) sind weitergekommen der Bühler SV, Matador, SV Eintracht Ihlow eSports und der VFL Vorwerk. Allen anderen Vereinen und Teams weiterhin viel Spaß in der Vorrunde des ePokals!

Original Nachricht: Morgen startet der erste ePokal des DFB und Bremen eSports ist am Start. Insgesamt gibt es vier Runden, morgen startet der Qualifier. Wir spielen im Qualifier Nord (PS4). Anpfiff ist Samstag um 12 Uhr am Mittag und Ende Sonntagabend um 23 Uhr. Bisher zum jetzigen Zeitpunkt haben sich 118 Teams registriert. Ende der Registrierung für eure Teams ist heute um 20 Uhr. Am Sonntag stehen im besten Fall also die Ergebnisse des Qualifier fest, von denen kommen die Plätze 1-4 weiter in die Vorrunde. Es sei auch noch erwähnt das im Modus Single Elimination gespielt wird. Also ein ganz schön hartes Pflaster für alle Teams. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Lineup HBES Team#1
KARAAABOOOOM (Spieler)
SERGINHOO_9 (Spieler)
FCB_LUC_23 (Spieler)
Heissam203 (Spieler)
BARAS (Teamleiter)

Lineup HBES Team#2
BASTI8765432 (Spieler)
Pascal200411998 (Spieler)
VKRXONIXXEU (Spieler)

Matches:
21.11. Team #1 – HBES vs. FC NIENDORF/OSTSEE E.V. (0 – 2)
21.11. Team #2 – HBES vs. SV DORNUM (0 – 0)

Ende: Beide Teams sind aus dem Turnier ausgeschieden.

Was ist der ePokal

Der DFB-ePokal powered by Ergo findet dieses Jahr zum ersten mal statt und soll Amateur- und Profivereine landesweit in einem Turnier unterbringen – eben der DFB Pokal im eFootball. Die erste Saison startet im Winter, gefolgt von den Finalspielen im Frühjahr 2021, abhängig von der Entwicklung der Pandemie. Das Finale soll ebenfalls in Berlin stattfinden. Jeder Spieler kann mitmachen, so lange ihr ein Team mit 3-5 Spielern zusammen gestellt bekommt. Seit dem 16. Oktober könnt ihr euch auf dfb-efootball.de anmelden.

Ablauf des ePokal

Am 21. November starten die ersten Spiele der Qualifikation. Diese wird aufgeteilt in Nord, Süd, Ost und West und jeweils für die Xbox One und PS4. Nach der online ausgetragenen Quali finden die Vor- und Hauptrunde und schließlich das Finale statt. Online spielt ihr im 90er Modus von FIFA 21 (12 bis 16 Minuten pro Match). Offline besteht auch die Möglichkeit, im FUT-Modus gegeneinander anzutreten. Es gewinnt das Team welches als erstes drei Punkte erspielt hat. Für einen Sieg im 2on2 gibt es 2 Punkte, im 1on1 jeweils 1 Punkt. Das Finale wird Cross-Platform ausgetragen, es gibt also nur einen Sieger am Ende.

Und noch mal genauer zur Qualifikations-Runde: Beim DFB-ePokal-Qualifier zocken also Amateurteams, nach vier Regionen (Nord, Ost, Süd und West) unterteilt, im 90er- und K.O.-Modus mit Single Elimination gegeneinander. Am Ende bleiben pro Konsole 16 Teams über, also pro Region 4 Teams. Die kommen dann in der nächsten Runde zusammen mit den Finalisten aus 21 Teams der Landesverbände und den Teams der Vereine der Bundesliga, der 3. Liga und der FLYERALARM Frauen-Bundesliga.

Wo kann ich die Spiele verfolgen?

Einige der Spiele werden über den Twitch-Kanal des DFB übertragen. Unsere Ergebnisse findet ihr auf dieser Seite und wir werden natürlich auch hier berichten. Ab der Hauptrunde überträgt esports.com übrigens alle Spiele.